Heavy Metal Reviews

Location: Stadtsaal, Wetter an der Ruhr

e-Trado GmbH

Shout It Out Loud Festival 2012 - VORBERICHT

Heavy Metal Reviews

(1. Oktober 2012) Bereits zum dritten Mal wird das Shout It Out Loud-Festival stattfinden. 2011 fand das Festival für Glam Metal, Sleaze und Hard Rock das erste Mal in der Mülheimer RWE Sporthalle statt und man konnte mit CINDERELLA ein absolutes Original der 80er Glam-Szene als Headliner holen. 20 Jahre war man nicht mehr in Deutschland und dieser Auftritt stellte den einzigen Deutschlandauftritt dar, sicherlich wird da auch nicht mehr viel folgen. Man wollte POISON als nächsten Headlinerholen. Als das Festival dann aber im März diesen Jahres statt fand war der Headliner „nur“ die schwedische Sleaze-Truppe HARDCORE SUPERSTAR, die man eigentlich mehrmals im Jahr live erleben kann. Interessanter waren da die Bands davor. Unter anderem DANGEROUS TOYS, die auch schon 22 Jahre nicht mehr auf einer deutschen Bühne standen oder VAIN und TUFF, allesamt kultige Bands der 80er Jahre. Als Headliner für das nächste Shout It Out Loud wurden dann DOKKEN und WHITE LION versprochen, doch natürlich war das auch wieder nichts.

Wenn das Festival am 13. Oktober statt findet werden sich DOKKEN und WHITE LION nicht den Headlinerplatz teilen, sondern RATT-Sänger Stephen Pearcy wird für eine exklusive Show anreisen und nur Hits seiner Band, der Glam Metal-Ikone RATT, spielen. Irgendwo ist das mal wieder peinlich, zumal die Ansage kam, dass man sich dieses Mal nicht blamieren wolle und daher nicht sagen werde, dass eben DOKKEN und WHITE LION kommen werden Naja, kennt man ja jetzt mittlerweile. Warum RATT selber nicht kommen ist auch so eine Frage, aber gut, wenigstens ihr Sänger kommt mit einer Coverband und spielt Hits wie You‘re In Love, Round And Round, Never Use Love oder I Want A Woman.

Mit BANG TANGO hat man ein weiteres Original der 80er gewinnen können. Die Band selber ist nicht unbedingt Glam Metal wie er im Buche steht, da man den Sound mit ordentlich anderen Einflüssen wie Funk angereichert hat. Dennoch ist das Debüt Psycho Cafe ein kleiner Klassiker. Dieses Jahr kam auch ein neues Album auf den Markt, Pistol Whipped In The Bible Belt.

Neben solch Klassikern dürfen auch die jungen Bands nicht fehlen, wie CRASHDIET aus Schweden. Neben HARDCORE SUPERSTAR ist man sicherlich die Band für modernen Glam/Sleaze Metal. Die Schweden wollten schon im März auf dem Shout It Out Loud auftreten, mussten aber krankheitsbedingt absagen. Das Debütalbum Rest In Sleaze war 2007 ein großer Erfolg in der Szene. Leider nahm sich Frontmann Dave Leppard das Leben. Mittlerweile hat man aber ein festes Line-Up seit Jahren und zwei weitere Alben veröffentlicht, das vierte Werk erscheint Anfang 2013. Sicherlich wird das Quartett den ein oder anderen Happen vom noch unbetitelten Album präsentieren.

Zwar konnte man nicht WHITE LION für das Festival gewinnen, dafür aber deren Sänger MIKE TRAMP. TRAMP wird eine Akustikshow spielen und Songs von WHITE LION, aber auch FREAK OF THE NATURE, seiner anderen Band, zum Besten geben. Schon jetzt ist aber klar, dass die WHITE LION-Hits wie Hungry, When The Children Cry, Broken Heart oder Little Fighter die wahren Highlights des Set sein werden.

Mit den Dänen von FATE hat man ein weiteres Bonbon an Land ziehen können. Die Band war seit 2004 nicht mehr im Nachbarland zu sehen. Gegründet wurden die melodischen Rocker bereits 1984 und Hits wie Hard As A Rock sollten beim Publikum gut ankommen. Der Gig beim Shout It Out Loud ist übrigens eine exklusive Show in Deutschland.

Ebenfalls in den 80ern wurden die TIGERTAILZ gegründet. Die Waliser werden rotzigen Glam Metal der Marke PRETTY BOY FLOYD, MÖTLEY CRÜE oder POISON servieren und sicherlich viele Fans anziehen. Love Bomb Baby oder Living Without You gehören eigentlich zur Allgemeinbildung eines jeden Glam Metal-Fans. Man kann also hoffen, dass möglichst viel vom „Berzeker“-Album gespielt wird.

Wie 2011 sind dieses mal auch die CRAZY LIXX wieder am Start. Mit ihrem neuen Album Riot Avenue konnten die Schweden ordentlich Staub aufwirbeln mit ihrem an alte DEF LEPPARD angelehnten Rock. Dass die Band noch soweit unten im Line-Up steht sollte sich allerdings bald ändern. Die richtigen Songs hat man jedenfalls im Gepäck.

Desweiteren sind mit FATAL SMILE und BAI BANG noch zwei Newcomer dabei um den Publikum ordentlich einzuheizen. Übrigens findet das Festival nicht mehr in Mülheim statt sondern in Wetter, 15 Kilometer östlich von Bochum. Trotz allen Pannen wird die dritte Auflage des Shout It Out Loud Festivals am 13. Oktober 2012 mit Sicherheit ein riesen Erfolg für alle Anwesenden.

Text © by Sebastian Berning